< Zurück zum Listing

Nachwachsen der Haare nach der Chemo

Haarwuchs nach Chemo

Einige Zeit nach dem Ende Ihrer Behandlung werden Ihre Haare anfangen, nachzuwachsen. Da sie noch empfindlich sind, müssen Sie weiterhin mit Vorsicht behandelt werden. Wie lange wird es dauern, bis sie anfangen zu wachsen? Werden meine neuen Haare anders aussehen? Sollte ich meine kurzen Haare rasieren, damit sie wieder schneller nachwachsen?

Wann wachsen endlich wieder Haare nach Chemo?

In den meisten Fällen fangen Ihre Haare 4 bis 6 Wochen nach dem Ende Ihrer Behandlung (oder auch etwas später) an, nachzuwachsen. Geben Sie Ihrem Körper und vor allem Ihrer Kopfhaut die Zeit, sich den während der Behandlungen angesammelten Giften zu entledigen.  Hierbei kann eine Detox Kur helfen (sprechen Sie hierüber am besten mit Ihrem behandelnden Arzt). Ab dem Ende des ersten Monats sollten Sie fast überall auf Ihrer Kopfhaut Fortschritte sehen, dann können Sie mit ungefähr einem Zentimeter Wachstum pro Monat rechnen. Allerdings bringt das Nachwachsen der Haare auch sehr oft Juckreiz auf der Kopfhaut mit sich. Seien Sie vor allem geduldig.

Andere Haare nach einer Chemo?

Die Haare ändern oftmals ihr Aussehen, besonders in der ersten Zeit des Nachwachsens, was Farbe, Dichte und Geschmeidigkeit betrifft. Sie sind häufig dicker und lockiger und werden manchmal grau. Im Allgemeinen kehren sie nach ein paar Monaten, außer was die Farbe angeht, wieder zu Ihrem ursprünglichen Aussehen zurück.

Dasselbe gilt für die restliche Körperbehaarung, wenn sie beginnt nachzuwachsen. Sie ist üppiger als zuvor und bildet eine Art von Flaum, aber zu Ihrer Beruhigung – das bleibt nicht so.

Massieren Sie Ihre Kopfhaut

Durch massieren entfernen Sie alle Giftstoffe, die sich auf Ihrer Kopfhaut während der Chemotherapie angesammelt haben. Verwenden Sie Rizinusöl, um das Haarwachstum zu fördern. Die Textur von Rizinusöl ist ziemlich dickflüssig, um es flüssiger zu machen, können Sie es mit anderen Ölen mischen. Lassen Sie es die ganze Nacht über einwirken. Legen Sie ein Handtuch zwischen Ihren Kopf und Ihr Kopfkissen, damit kein Öl auf Ihre Bettlaken kommt. Waschen Sie sich morgens Ihre Haare wie gewohnt. Um es vollkommen zu entfernen, muss man dabei besonders gründlich sein, da die Textur des Öls sehr dickflüssig ist. Wiederholen Sie den Vorgang ein bis zwei Mal wöchentlich. Wenn Sie Ihre Haare lieber abends waschen, empfehlen wir Ihnen, das Öl mindestens 30 Minuten in die Kopfhaut einwirken zu lassen.

                            

Verhindert das Tragen einer Perücke das Nachwachsen meiner Haare nach der Chemo?

Natürlich nicht. Sie können während Ihre Haare nachwachsen weiterhin ohne Bedenken Ihre Perücke tragen, da sie die Kopfhaut atmen lässt und das Haarwachstum nicht verlangsamt. Das Gleiche gilt für Chemo Mützen oder Chemo Tücher; sie bremsen das Nachwachsen Ihrer Haare in keinster Weise. Ihr Haarwachstum wird nicht beschleunigt, wenn Sie Ihre Haare schneiden.

Entscheiden Sie sich für pflanzliche Haarfarben

Vermeiden Sie Farbstoffe, Dauerwellen, Glätten und Föhnfrisuren in den ersten 6 Monaten. Sie riskieren, Ihre Haare zu schädigen und deren Nachwachsen zu beeinträchtigen. Wenn Sie Ihre grauen Haare nicht ausstehen können und sich trotzdem die Haare färben möchten, wählen Sie eine natürliche Option, also pflanzliche Haarfarben: Ohne Ammoniak, Paraben und Resorcin. Färben Sie sich die Haare nicht, solange man noch die Kopfhaut sehen kann. Rasieren Sie sich weder Ihre Haare, noch Ihren Haarflaum, er verschwindet innerhalb von 6 Monaten bis einem Jahr.

                  

Für ein schnelleres Haarwachstum

Ihre Haare wachsen im Durchschnitt 1 bis 2 cm pro Monat. Nach der Chemo wollen Sie natürlich so schnell wie möglich eine schöne Haarlänge erreichen, mit der sich Frisuren machen lassen. Alles spielt sich auf Ebene der Haarwurzel ab. Zunächst muss die Haarzwiebel entgiftet werden, bevor man sie mit Nahrungsergänzungsmitteln, stimulierenden Shampoos oder einem kräftigenden Serum anregen kann. Halten Sie Ihren Kopf gut warm – Tag und Nacht! Bei Kälte ziehen sich die Haargefäße zusammen, was somit das Haarwachstum einschränkt.

                  

Und was ist mit dem Wachstum meiner Wimpern und Augenbrauen?

Ebenso wie Ihre Haare, werden Ihre Wimpern und Augenbrauen nachwachsen, jedoch etwas später. Manchmal kann es vorkommen, dass sie feiner und spärlicher sind, als zuvor. Haben Sie Geduld, sie werden nachwachsen! Sie können ein Wattestäbchen in Rizinusöl tränken und dies jeden Abend auf den Ansatz Ihrer Wimpern und/ oder Augenbrauen auftragen. Für ein schnelleres und effizienteres Nachwachsen Ihrer Wimpern und Augenbrauen empfehlen wir Ihnen die Produkte der Marke Revitalash, die speziell dafür entwickelt sind, das Haarwachstum nach einer Chemotherapie zu fördern.

                       

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer