< Zurück zum Listing
Haarspendeverein Haarfee Oncovia Krebs Haarverlust

Portrait des Vereins Haarfee – Echthaarperücken für bedürftige Kinder

Verliert ein Kind aufgrund einer Chemotherapie, der Krankheit Alopecia Areata oder schweren Verbrennungen seine Haare leidet es besonders stark darunter. Gerade bei Kindern ist ein Haarverlust mit Scham und Stigmatisierung verbunden.

Der Verein Haarfee möchte ihnen das verlorene Selbstwertgefühl zurückgeben und fertigt deshalb aus gespendeten Haaren kostenlose Echthaarperücken für Kinder an. Die maßgeschneiderten Perücken sind angenehm zu tragen und punkten bei den kleinen Patienten vor allem mit ihrem natürlichen und realistischen Aussehen.

Im Handel kostet eine Echthaarperücke rund 1500€ bis 3000€, was für viele unerschwinglich ist. Die unabhängige Non-Profit-Organisation Haarfee finanziert die Herstellung der Perücken durch Eigenmittel und Spenden und ermöglicht somit ihre Schenkung.

Der österreichische Verein gibt nicht nur Kindern in Österreich wieder ein Stück Normalität zurück, sondern auch in Deutschland, der Schweiz, Italien und weiteren Ländern, in denen Bedarf an Perücken besteht. Da die Idee sehr viel Anklang findet und täglich neue Haarspenden reinkommen, wird es in Zukunft vielleicht auch kostenlose Echthaarperücken für Erwachsene geben.

Eine Perücke benötigt 4-5 Zöpfe und ihre Herstellung dauert mehrere Monate, da sie handgeknüpft wird. ​Mit der Spende eines Haarzopfes oder einer Geldspende können Sie diesen Kindern helfen und ihnen ein besseres Lebensgefühl zurückgeben.

 

 

Haarspenden an folgende Adresse:

Verein Haarfee
„Echthaarperücken für bedürftige Kinder“
Salon Folgeeins
zH: Yochai Mevorach
A – 1070 Wien, Lindengasse 32

Bitte spenden Sie nur Haare in der Naturfarbe, Mindestlänge 40cm, zu einem Zopf geflochten und in Papier verpackt, Angabe der E-Mail