< Zurück zum Listing

Rezepte bei Krebs: Lyoner rosa Pralinen-Muffins

Es ist so einfach sich etwas Gutes zu tun…

In unserem „Brustkrebsmonat rosa Oktober“ Spezialrezept wollen wir Euch die rosa Praline vorstellen. Die berühmte Lyoner rosa „praline“ ist ein Bonbon, das aus einer rosa umzuckerten gebrannten Mandel besteht.

Ein super leichtes rosa Pralinen-Muffin-Rezept – Perfekt für eine kleine gemütliche Herbstpause!

Zutaten für 12 bis 15 Muffins:

350g Mehl

200g Zucker

150 – 200g zerkleinerte rosa Pralinen

10 – 20g Mandeln

235g Milch

100g Öl

3 Eier

Eine Messerspitze Vanillepulver

1 Teelöffel Hefe

1/2 Teelöffel Bicarbonat

Vorbereitung:

Den Ofen auf 195°C vorheizen.

In einer Schüssel Mehl, Hefe, Bikarbonat und Vanillepulver vermischen. Eine Messerspitze Salz, die zerkleinerten Mandeln und rosa Pralinen hinzugeben.

In einer anderen Schüssel die Milch, mit dem Öl und den Eiern gut verühren. Die 1. Pulvermischung zur Flüssigkeit hinzugeben. Der Teig muss nicht krümmelfrei sein! Es reicht 3-4 Mal mit dem Kochlöffel durchzurühren. Die Förmchen 3/4 füllen und für 7 bis 10 Minuten in den Ofen schieben. Anschliessend den Ofen auf 170°C runterstellen und die Muffins für weitere 20 Minuten backen.

Unsere Tipps

Sie können ein wenig geriebene Zitronenschale zum Teig geben. Den Teig nicht schlagen oder zu viel durchrühren. Er muss „fluffig“ bleiben, damit er im Ofen schön  aufgeht.

Guten Appetit!