< Zurück zum Listing

Rezepte bei Krebs : Soba Nudelsalat mit Sommergemüse

Kennt Ihr Soba-Nudeln ? Soba sind dünne, braun-graue Nudeln aus Buchweizen und gehören zur japanischen Küche. Soba-Nudeln sind schnell gekocht und werden nach Belieben heiß oder kalt serviert. Heute präsentieren wir Ihnen ein super leichtes Sommerrezept, welches den klassischen Nudelsalat schnell vergessen lässt.

Zutaten für 2 Personen

90 à 100g Soba

1/2 Zucchini

1 Avocado

2 Tomaten

1 kleine weiße Zwiebel

½ Gurke

Ein wenig Zitronensaft

Frischen Ingwer

Soja Sauce

Olivenöl

Zubereitung

Bringen Sie 1 Liter Wasser zum Kochen und fügen Sie etwas Salz hinzu. Die Nudeln 3-4 Minuten kochen lassen, anschließend abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Masse durchrühren und abkühlen lassen.

Sobald die Nudeln kalt sind, geben Sie sie in eine Salatschüssel und fügen Sie folgende Zutaten hinzu: Geriebene Zucchini, Tomaten, Avocado und Gurke, sowie wie fein gehackte Zwiebel. Träufeln Sie etwas Zitronensaft über die Avocado, damit sie nicht braun wird. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Salatsauce 

Geben Sie 2 Esslöffel Sojasauce und 4 Esslöffel Olivenöl in eine kleine Schüssel. Ein Stück Ingwer in einer Knoblauchpresse zerkleinern und den Ingwersaft dazu geben. Ein halbe Stunde ziehen lassen.

Unsere Tipps

Lassen Sie die Salatsauce mit dem Ingwer einige Stunden ziehen.

Bestreuen Sie den Salat mit Sesam.

Guten Appetit!