Unsere Geschichte - Warum dieses Projekt?

Im Jahre 2005 bekommt unsere Mama die Diagnose: Brustkrebs.  Unter Schock sehen wir, wie Sie unter ersten belastbaren Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie leidet. 

Schon bald, verspüren wir das Bedürfnis ihr zu helfen: die passende Creme finden, beim Friseur in Lachkrämpfen ausbrechen, Omas Rezepte durchstöbern, … Derart viele kleine Momente des Glücks, die die Stimmung anheben.  

So begannen wir brauchbare Ratschläge, Produkte und Accessoires, die den Alltag von Krebspatienten vereinfachen, aufzulisten. Diese Liste wurde immer länger und war ständig im Umlauf. Wir stellten fest, dass auf diesem Gebiet ein wirklicher Bedarf besteht. Dabei sollte es nicht bleiben! Daher haben wir im Jahre 2011 alles darangesetzt Oncovia ins Leben zu rufen.

Dies stellt uns vor eine unglaubliche Herausforderung: Lösungen für Krebspatienten zu finden, die dabei helfen Nebenwirkungen der Behandlung zu lindern.

Wie ist Oncovia entstanden?

Wir haben uns mit einem Dutzend Anbietern getroffen, mit Ärztinnen und Ärzten gesprochen, mit Kosmetikerinnen ausgetauscht sowie Patientinnen und Patienten zugehört. Darüber hinaus haben wir orthopädische Zentren, Organisationen und viele Krankenhäuser besucht. Alle sind sich einig: Es gibt Lösungen, aber diese sind verstreut und häufig schwer zugänglich.   

Dank unserer professionellen Erfahrungen in der Kosmetik- & Kommunikations- sowie in der Mode- & Internetbranche erschien uns alles wie selbstverständlich! Wir müssen Oncovia ins Leben rufen, einen Online-Shop, ganz dem Wohlergehen und Komfort von Krebsleidenden gewidmet. 

Unsere Stärke

Mittlerweile seid Ihr immer mehr, die uns vertrauen… Wir haben große Lust, jeden von Euch weiter zufrieden zu stellen. Unser Ziel war und ist es, ein gemütliches und „leichtes“ Reich mit viel Emotion zu schaffen, wo wir unsere Lieblingsprodukte, neue Designer und Expertenmeinungen teilen. Wir wünschen Euch allen genauso viel Freude beim Besuch auf unserer Website, wie wir sie täglich in unserer Aufgabe empfinden. 

„Wir helfen Euch, besser mit den Nebenwirkungen des Krebses umgehen zu können…“

Marine & Cindy