Gisela Mayer Andere Artikel dieser Marke ansehen

Perücke Lace Front Monofilament**** Cut

Mit Lace Front (Tüllnetz am Haaransatz) und Monofilament am Oberkopf

409,00 €

Lieferbar innerhalb von 15 Tagen

Ungefähr am 23/10/2017

Ungefähr am 23/10/2017

Die Frauenperücke Cut mit Monofilament und Filmansatz der Marke Gisela Mayer ist ein nach vorne hin länger werdender, voluminöser Bob. Der Scheitel befindet sich leicht auf der Seite, um einen hübschen Pony zu erreichen, der leicht ins Geischt fällt. Das nach innen gewendete Brushing schafft einen maximalen Volumeneffekt.

Aus Kunsthaar hergestellt, ist diese Perücke besonders natürlich und einfach zu pflegen.

Monofilament ****: Bei einer Monofilament-Perücke besteht der ganze Oberkopf aus Monofilament, der Rest wird mit Hilfe einer Maschine vernäht. Monofilament ist ein Gewebe, was der natürlichen Kopfhaut sehr ähnlich sieht und wo die Haare einzeln eingesetzt werden.

Uns gefällt besonders das hübsche Spiel mit leicht helleren Strähnchen, das Ihr Gesicht zum Strahlen bringt. 

Schauen Sie sich auch gerne unseren untenstehenden Komfort- Ratgeber an.

Um Ihre Perücke in Stand zu halten, haben wir hier einige grundlegende Tipps zusammengestellt:


Vermeiden Sie jede Art von Hitze, da Ihre Perücke so kaputt geht (setzen Sie Ihre Perücke beim Kochen ab und benutzen Sie keinen Haartrockner)
Lassen Sie Ihre Perücke nicht ungeschützt liegen, da Sie sonst zum Staubfänger wird.
Lassen Sie die Perücke nach dem Tragen für ein paar Stunden falsch rum, also mit der Haube nach außen, liegen, bevor Sie sie wieder in ihrem Netz und dann flach in der Box verstauen. Am Besten legen Sie dazu die Haube mit Seidenpapier aus.
Um Ihre Perücke zu frisieren sollten Sie eine geeignete Bürste für Kunsthaar verwenden und sich sanft von den Spitzen nach oben zum Ansatz vorarbeiten.


Wenn Sie Ihre Perücke waschen möchten (2 bis 3 Mal pro Monat), tauchen Sie sie zunächst für 15 Minuten mit einer haselnussgroßen Menge Spezial-Shampoo in kaltes Wasser und waschen Sie sie danach in klarem Wasser aus. Trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab, ohne sie zu auszuwringen und lassen Sie sie auf einer Stütze trocknen (Prothesenhalter, Duschkopf...).
Um sie nicht so oft waschen zu müssen, sollte man vorzugsweise eine Mütze drunter ziehen. Benutzen Sie weder Gel noch Haarspray!

Synthetikfaser: Modacryl

Diese Faser ist nicht hitzeresistent (Beispiel: Haartrockner, Glätteisen, heißes Wasser). Es ist die meistbenutzte Faser für die Perückenherstellung, dank der enormen Farbauswahl.

Seien Sie der Erste, der seine Meinung hinterlässt!

Loggen Sie sich ein und geben Sie eine Bewertung für diesen Artikel ab.

Mich anmelden

Ihre Meinung ist uns wichtig also äußern Sie sich gerne!

Mich anmelden

Eigenen Kommentar verfassen

Vervollständigen Sie

Ihren Einkauf

Komfort

Ratgeber

Manche Perücken haben am Haaransatz ein Tüllnetz (Lace Front): hier werden einzelne Haare per Hand eingearbeitet.